VEDES - lässt Kinderherzen höher schlagen!
Aufrufe
vor 1 Jahr

VEDES Magazin Frühjahr/Sommer 2021 | VM11

Es lebe die Vielfalt!

ERLEBEN & BEWEGEN YEAH!

ERLEBEN & BEWEGEN YEAH! JUCHUU!! Unter die Trainierenden in Fitness-Studios mischen sich vermehrt auch jüngere Sportfans. Eine gefährliche Folge - er scheinung des Körperkults dank Instagram & Co.? Oder ist Krafttraining ein vernünftiger Sport auch für Kids? FITNESS-MATTE € 29,99 Pinkfarbene Matte aus Synthetik- Kautschuk mit weicher, griffiger und abriebfester Oberfläche. Maße ca. 185x61 cm, Stärke ca. 10 mm. Mit Tragegurt-System. Von Schildkröt. Nr. 73012619 KRAFTTRAINING KIDS IN DER MUCKIBUDE? Um es gleich vorwegzunehmen: Kraftsport ist super – auch oder gerade im Kindesalter. Schon Säuglinge befinden sich ab ihrer Geburt praktisch täglich „im Training“, wenn sie versuchen, ihr Köpfchen zu heben, oder alles greifen, was vor die Fingerchen kommt. Krafttraining ist bei Kindern also etwas Natürliches. Aber: Unser Nachwuchs bewegt sich heute viel zu wenig. Gezielter Sport – und damit auch Kraftsport – macht also durchaus Sinn. Das sagt auch die Weltgesundheitsor ganisation, die Kindern und Jugendlichen zwischen 5 und 17 Jahren täglich eine Stunde moderate bis intensive körperliche Aktivität em pfiehlt. „Kinder hatten früher viel mehr automatische Bewegung, weil sie einfach mehr unterwegs waren als heute“, erklärt Orthopäde Dr. med. Die abgebildeten Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers. Bei uns im Fachgeschäft erfahren Sie die aktuellen Verkaufspreise. 18 spielen mit VEDES

Dean Sobczyk. „Deswegen ist es wichtig, mit den richtigen Sportangeboten diese Bewegungslücke sinnvoll zu füllen.“ Gewusst, wie! Aber ist ein Fitnessstudio die richtige Wahl? Oder vielleicht eine Nummer zu groß und sogar gefährlich für die Entwicklung der „Babybuilder“? Da gerade in Gyms ja in der Regel Fachleute vor Ort sind, welche die Kraftübungen erklären und auf Fehler aufmerksam machen, ist das Workout für Kids dort weit weniger gefährlich, als wenn sie alleine und ohne Aufsicht trainieren. „Tabu ist Krafttraining allerdings für Klein- und Vorschulkinder“, so Dr. Sobczyk. „In diesem Alter ist erst einmal das Erlernen grundlegender Bewegungsabläufe dran. In der präpubertären Phase – also mit dem Schu lstart – sollten dann spezielle Kraftübungen unter Anleitung und vorwiegend mit Eigen gewicht- Einsatz praktiziert werden. Am besten unterstützend zu Sportarten wie Schwim men oder Fußball. Ab der Pubertät sind Workouts an Geräten und mit Gewichten sinnvoll. Nicht nur, weil das in diesem Alter weniger gefährlich ist, sondern weil es dann einfach mehr Erfolg bringt.“ Muckis im Doppelpack Wichtigste Voraussetzung für ein erfolgreiches Training? Klar, es soll Spaß machen – egal, wie alt man ist! Hier zwei Übungen, die für Kinder ab sieben Jahren geeignet sind und vielleicht sogar die Lachmuskeln trainieren – weil man gemeinsam übt: Sitz-Twist Benötigt werden: 1 Ball • 1 Matte 2 Kinder sitzen nebeneinander auf je einer Matte, beide schauen in die gleiche Richtung. Kind 1 nimmt einen Ball (z. B. Medizinball), der schräg hinter ihm neben der Matte liegt, durch Drehung des Oberkörpers auf und wirft ihn mit beiden Händen zu Kind 2. Dieses fängt den Ball, führt ihn nach schräg hinten bis zur Ecke seiner Matte und wirft ihn dann wieder zurück usw. Schwierigkeitsgrad erhöhen: Die Beine der Kinder schweben in der Luft. Nach einem Durchgang werden die Seiten getauscht. Flug-Dribbling Benötigt werden: 1 Ball • 1 Bank o. Ä. • 1 Hula-Hoop-Reifen Fotos: fotoliza/creative market; Franziska Misselwitz SPEED ROPE € 7,99 Modernes Springseil aus PVC. Schnell drehend. Limegreen, mit schwarzen Kunststoffgriffen. Mit wiederverschließbarer Drehdose zur Aufbewahrung. Länge ca. 274 cm. Von Schildkröt. Nr. 73011175 GYMNASTIKBALL € 22,99 Robuste Anti-Burst-Qualität. Phthalatfrei. Mit Fußpumpe. Ø ca. 65 cm. Von Schildkröt. Nr. 73011426 Ein Kind liegt bäuchlings mit der Hüfte komplett auf der Sitzfläche eines Stuhls oder einer Bank, Kopf und Rücken bilden eine gerade Linie. Es wird von einem anderen Kind an den Beinen festgehalten, damit es nicht vornüberfällt. Das liegende Kind dribbelt nun abwechselnd mit der linken und rechten Hand einen Basketball in einen vor ihm liegenden Hula-Hoop- Reifen. Danach werden die Rollen getauscht. Weiteres Sport-Equipment für Groß und Klein finden Sie unter vedes.com/sport vedes.com 19

VEDES Kataloge